• Familie Pfaffenbichler
„Für uns gibt es kaum etwas Schöneres, als das, was wir selbst schätzen, mit unseren Gästen zu teilen: Die Schönheit der umgebenden Bergwelt mit ihren reinen Gewässern, traumhaften Wanderrouten und Bike-Strecken, die Köstlichkeiten der Heimat mit ihren kulturellen Besonderheiten, das gemütliche Beisammensein unter Familien und Freunden. Mit Natürlichkeit und Herzenswärme geben wir stets unser Bestes, bei unseren Gästen ein Gefühl zu erzeugen, das auch nach dem Urlaub bleibt und als lang anhaltende Kraftquelle dient und Lebensfreude schenkt.“

Heidi, Leo und Chris

Hygiene / Stornobedingungen

THE WAY YOU LIKE IT

Dein natürlicher Start in einen glücklichen Tag

Ob Frühaufsteher, Langschläfer oder Morgenmuffel, zu einem gelungenen Start in den Tag gehört auf jeden Fall ein gutes Frühstück. Gesund soll es sein, dazu auch noch richtig lecker und so ausgewogen, dass die verbrauchten Energiereserven wieder vollständig aufgefüllt werden und die Speisen trotzdem nicht schwer im Magen liegen. Heute möchten wir euch unseren ganz persönlichen Frühstücks-Geheimtipp verraten!

„Bowl“ bedeutet übersetzt „Schüssel“ was den beliebten Frühstückstrend schon ganz gut beschreibt. Dabei werden nämlich die verschiedensten gesunden Zutaten zusammen in eine Schüssel gegeben. Der Fantasie und dem persönlichen Geschmack sind dabei keine Grenzen gesetzt: Hauptsache, die Zutaten sind so frisch und natürlich wie möglich! Ähnlich wie bei einem Baukastenprinzip enthalten die Rezepte und Zusammenstellungen nämlich alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe, die ihr für einen glücklichen und aktiven Tag benötigt. Kauft ihr vorher entsprechend ein, ist der Aufwand nur gering: Bowls sind also auch dann das perfekte Frühstück, wenn es morgens schnell gehen muss. Schon nach kurzer Zeit werdet ihr merken, dass ihr euch tagsüber viel fitter fühlt und euch auch besser konzentrieren könnt. Und damit ihr auch bei uns gut gelaunt und mit ganz viel „Power“ in den Tag startet, könnt ihr euch – zusätzlich oder alternativ zu unserem klassischen vitalen Frühstück – auch im Schütterbad köstliche Bowls gönnen.

Mit unserem leckerem Hausmüsli beispielsweise, aber auch als vegane Variante mit Hafer- beziehungsweise Reismilch. Den krönenden Abschluss bilden verführerische Toppings: knackige Nüsse, köstliche Früchte der Saison und als Highlight vielleicht unser hausgemachtes Granola? So entsteht ein vollwertiges und super gesundes Frühstück, das die Lebensgeister weckt und euch jede Menge Energie schenkt. Natürlich hat jeder seine ganz eigenen geschmacklichen Vorlieben, und das ist auch gut so. Uns geht es da nicht anders! Nachfolgend verraten wir euch unsere Lieblingsbowls: Lasst euch inspirieren und erzählt uns bei Gelegenheit, wie ihr eure Frühstücksbowls am liebsten mögt!

Leo: Schlemmerfrühstück nach Omas Art

Leo mag in seiner Bowl am liebsten klassische Haferflocken. Er füllt sie mit warmem Wasser auf, fügt ganz nach Geschmack eine kleinere oder größere Portion von Omas Apfelmus hinzu und krönt das Ganze mit Mandeln und Rosinen. Diese Bowl ist am frühen Morgen die pure Verführung … und sie macht garantiert wach!

Chris: natürlicher Genuss und eine kleine süße „Sünde“

Damit der Tag für Chris perfekt beginnt, gibt er in seine Bowl Natur-Joghurt, Nüsse, Mandeln und als Topping Beeren-Granola. Das hört sich nach einer richtig gesunden Mischung an, nicht wahr? Doch was wäre das Leben, wenn wir uns nicht auch ab und an eine kleine Sünde gönnen? Darum „verziert“ Chris seine Bowl zum Schluss noch mit himmlisch leckeren Schoko-Raspeln. Diesem Frühstück kann wirklich niemand widerstehen!

Frany: Schoko-Beeren-Traum zum Verlieben

Frany ist ein echtes Schleckermäulchen und hat für sich ein ganz ähnliches Bowl-Rezept kreiert. Die Zutaten: gute Vollmilch, frische Beeren, Schoko-Raspel und Granola. Diese Zusammenstellung ist eine perfekte Kombination aus gesunder Ernährung und süßer Leckerei und dürfte wirklich jeden ansprechen!

Heidi: Verwöhn-Frühstück mit Mehrwert

Heidi legt auf vitamin- und nährstoffreiche Zutaten ganz großen Wert. In ihre Lieblings-Bowl gehören Natur-Joghurt, Sonnenblumenkerne, Walnüsse und ein paar Löffelchen hausgemachte Zwetschgenmarmelade. Sie behauptet immer, dass ihr Rezept so richtig nach Sommer schmeckt: Vielleicht möchtet ihr es ja auch mal ausprobieren!

Welches Bowl-Rezept ist euer Favorit? Habt ihr eigene Ideen für leckere Zusammenstellungen? Bei uns im Schütterbad geben wir gerne noch weitere Geheimtipps an euch weiter!