• Familie Pfaffenbichler
„Für uns gibt es kaum etwas Schöneres, als das, was wir selbst schätzen, mit unseren Gästen zu teilen: Die Schönheit der umgebenden Bergwelt mit ihren reinen Gewässern, traumhaften Wanderrouten und Bike-Strecken, die Köstlichkeiten der Heimat mit ihren kulturellen Besonderheiten, das gemütliche Beisammensein unter Familien und Freunden. Mit Natürlichkeit und Herzenswärme geben wir stets unser Bestes, bei unseren Gästen ein Gefühl zu erzeugen, das auch nach dem Urlaub bleibt und als lang anhaltende Kraftquelle dient und Lebensfreude schenkt.“
 Ihre Familie Pfaffenbichler

Heidi, Leo und Chris

Joggingrunde in Unken im Saalachtal

Heidi beim joggen
Heidi beim joggen

Hallo lieber Gast, heute wird es einmal Zeit, dass die Chefin des Hauses aus dem Nähkästchen plaudert. Ich möchte euch meine Lieblings-Joggingrunde in Unken im Saalachtal vorstellen und über das Besondere dieser Strecke informieren. Also – rein in die Laufschuhe und raus zur schönen Mutter Natur. Komm mit!

Für mich und meine Familie ist es immer wieder schön zu hören, dass sich die Gäste bei uns so wohlfühlen. Und wenn eine Familie bei der Abreise einstimmig erklärt: „Wir kommen gerne wieder“, spiegelt das die Leidenschaft für unsere Arbeit. Aber klar, damit sich unsere Gäste rundherum wohlfühlen, braucht es auch viel Engagement – und hin und wieder muss auch die Chefin „abschalten“. Bei mir klappt das wunderbar beim Jogging auf meiner Lieblingsstrecke. Hier entlang der Saalach füllen sich die Lungen mit frischer Luft und es kommt mir immer so vor, als würde ich mit jedem Atemzug an Stärke (zurück-)gewinnen.

Da unser Landhotel so schön in die Natur eingebettet ist, beginnt das Natur-Erlebnis der besonderen Art direkt vor der Haustüre. Die Saalach entspringt in den Kitzbüheler Alpen, wobei der Mittel- und obere Unterlauf der Saalach als Saalachtal bezeichnet werden. Noch heute spürt man die urwüchsige Kraft des Gletschers, der die Region formte und ihr das beeindruckende Aussehen verlieh. Bei Unken kommt das besonders schön zum Ausdruck. Meine Lieblings-Joggingstrecke entlang der Saalach ist Teilstück des Jakobsweges und nahezu ebener, befestigter Naturpfad. Der große Vorteil: Man kann auf diesem Naturpfad komfortabel joggen und ist dennoch von urwüchsiger Natur umgeben. In dieser unverfälschten Landschaft sind auf der einen Seite schroffe Felsen, auf der anderen wilde, ungezähmte Wasser.

Jeder Jogger hat ja seinen eigenen Laufrhythmus und hier im schönen Saalachtal fällt es leicht „im Takt zu bleiben“. Entlang der Saalach führt die Natur Regie und es scheint fast so, als hätte sie für den Naturliebhaber ein besonderes Drehbuch geschrieben. Mit einem Mal vernimmt man ein Rauschen, das beim Näherkommen an Intensität zunimmt. Die Innersbachklamm ist erreicht. Jetzt ist es an der Zeit ein paar Dehnübungen zu machen und zu sehen, welch enorme Arbeit ein kleines Bächlein in den Jahrtausenden geleistet hat. Ich lasse mich von diesem Anblick immer inspirieren, bevor ich mich auf den Rückweg mache.

Zurück im Landhotel Schütterbad wurde eine Laufstrecke von 7,8 km mit 110 HM bewältigt. Geist und Körper sind erfrischt und bestens vorbereitet für weitere Urlaubsabenteuer. 4 weitere, bestens ausgewiesene Joggingstrecken beginnen direkt vor der Haustüre.


Ach ja, meine beiden gestandenen „Mannsbilder“ Leo und Chris sind ja eher Mountainbike-Fans. Vielleicht hat jemand Lust auf eine Bike-Tour zur Hochalm im Heutal? In jedem Fall viel Spaß und Erholung wünscht die Jogging-relaxte, Heidi Pfaffenbichler.