• Landhotel Schütterbad im Winter

    Winterurlaub in Unken

  • Familie Pfaffenbichler
„Für uns gibt es kaum etwas Schöneres, als das, was wir selbst schätzen, mit unseren Gästen zu teilen: Die Schönheit der umgebenden Bergwelt mit ihren reinen Gewässern, traumhaften Wanderrouten und Bike-Strecken, die Köstlichkeiten der Heimat mit ihren kulturellen Besonderheiten, das gemütliche Beisammensein unter Familien und Freunden. Mit Natürlichkeit und Herzenswärme geben wir stets unser Bestes, bei unseren Gästen ein Gefühl zu erzeugen, das auch nach dem Urlaub bleibt und als lang anhaltende Kraftquelle dient und Lebensfreude schenkt.“
 Ihre Familie Pfaffenbichler

Heidi, Leo und Chris

Mit Schwemmholz dekorieren

Schwemmholz mit Horlz
Schwemmholz mit Horlz

Dekorationen aus Schwemmholz basteln: ein tolles Hobby!

Liebe Gäste und Freunde, heute möchte ich euch gerne von meinem Hobby erzählen. Ich bastel und dekoriere nämlich für mein Leben gern … und am liebsten mit Schwemmholz, das ich bei uns an der Saalach finde. Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass ich überall im Hotel entsprechende Deko-Objekte platziert habe.

Falls ihr das Basteln mit Treibholz genauso faszinierend findet wie ich, habt ihr vielleicht Lust, euch anzuschließen und euer Zuhause ebenfalls mit eigenen Bastel-Ideen zu dekorieren. Ihr müsst dafür gar keine besondere Begabung mitbringen: Zwei „linke“ Hände reichen schon aus. Bei einem Spaziergang entlang der Saalach findet ihr die verschiedensten Formen und Größen. Jetzt müsst ihr nur noch eurer Fantasie freien Lauf lassen …

Modern und wunderschön

Äußere Faktoren wie Sonne und Wasser sorgen dafür, das Schwemmholz, das auch als Treibholz bezeichnet wird, sein charakteristisches Aussehen erhält. Durch die UV-Strahlung bleichen die Äste und Stamm-Teile mit der Zeit nämlich stark aus, die ständige Bewegung des Wassers sorgt schließlich für rund geschliffene Ecken und Kanten.

Schwemmholz kann unter diesen Bedingungen alle Formen, Farben und Größen annehmen. Somit ist jedes Stück, das ihr findet, ein unverwechselbares Unikat. Und nun seid ihr gefragt. Aus kleineren Fundstücken könnt ihr beispielsweise stimmungsvolle Windlichter herstellen, größere Hölzer eignen sich dagegen für Skulpturen, abstrakte Kunstobjekte, ja sogar für Wandgarderoben, Ablagen und Lampen.

Lasst euch am besten von eurem jeweiligen Fundstück inspirieren, denn manche Formen erinnern an Tiere, menschliche Gesichter oder eine ausgestreckte Hand. Mit etwas Farbe, Holzleim, einigen Nägeln oder Draht entstehen auf diese Weise im Nu die verblüffendsten und schönsten Objekte.

Derzeit liegen Dekorationen mit Schwemmholz übrigens voll im Trend. Der Grund: Sie sind einerseits sehr natürlich und minimalistisch, andererseits sorgen sie aber auch für eine behagliche und wohnliche Atmosphäre. Probiert es einfach selbst aus: Das Sammeln und anschließende Gestalten macht viel Spaß und ist auch noch wunderbar entspannend.

Vielleicht sind meine Bastelarbeiten, die euch im Hotel überall begegnen, ja ein kleiner Anreiz für eigene kreative Ideen. Ich würde mich freuen, wenn ich euch mit meinem Hobby „anstecke“!