• Familie Pfaffenbichler
„Für uns gibt es kaum etwas Schöneres, als das, was wir selbst schätzen, mit unseren Gästen zu teilen: Die Schönheit der umgebenden Bergwelt mit ihren reinen Gewässern, traumhaften Wanderrouten und Bike-Strecken, die Köstlichkeiten der Heimat mit ihren kulturellen Besonderheiten, das gemütliche Beisammensein unter Familien und Freunden. Mit Natürlichkeit und Herzenswärme geben wir stets unser Bestes, bei unseren Gästen ein Gefühl zu erzeugen, das auch nach dem Urlaub bleibt und als lang anhaltende Kraftquelle dient und Lebensfreude schenkt.“
 Ihre Familie Pfaffenbichler

Heidi, Leo und Chris

Rezept vom Kastanienkuchen

Kastanienkuchen

Christoph´s Kastanienkuchen sieht verführerisch aus und schmeckt unwiederstehlich. Er ist fluffig und dann auch noch so einfach! Wer kann dieser herrlichen Versuchung widerstehen?
Wie im letzten Blog versprochen, hat er uns das Rezept verraten:

Zutaten und Zubereitung:

6 Eier 270 g braunen Zucker
1 Esslöffel Vanillezucker
900 g passierte Kastanien

Eigelb und Zucker schaumig rühren, dann die Kastanien und den Eischnee unterheben.

Denn Teig in eine gebutterte Form geben und bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.