• Landhotel Schütterbad im Winter

    Winterurlaub in Unken

  • Familie Pfaffenbichler
„Für uns gibt es kaum etwas Schöneres, als das, was wir selbst schätzen, mit unseren Gästen zu teilen: Die Schönheit der umgebenden Bergwelt mit ihren reinen Gewässern, traumhaften Wanderrouten und Bike-Strecken, die Köstlichkeiten der Heimat mit ihren kulturellen Besonderheiten, das gemütliche Beisammensein unter Familien und Freunden. Mit Natürlichkeit und Herzenswärme geben wir stets unser Bestes, bei unseren Gästen ein Gefühl zu erzeugen, das auch nach dem Urlaub bleibt und als lang anhaltende Kraftquelle dient und Lebensfreude schenkt.“
 Ihre Familie Pfaffenbichler

Heidi, Leo und Chris

Rezept vom Löwenzahn-Honig-Parfait

Löwenzahn-Honig-Parfait

Gutes Essen, und damit meine ich mit Liebe kreierte Köstlichkeiten, haben bei uns im Landhotel Schütterbad einen hohen Stellenwert. Unser Löwenzahn-Honig-Parfait ist, gerade im Sommer, ein süßer Traum. Gerne teile ich mit euch das Rezept, welches sich aus natürlichen Zutaten als Dessert hinzaubern lässt.

Zum Honig

Aus Löwenzahnblüten kann man einfach und unkompliziert einen Löwenzahnhonig herstellen. Der Löwenzahnhonig ist ein köstlicher Brotaufstrich, eignet sicher aber auch zum Süßen von Müslis, Süßspeisen und Obstsalat.

Zutaten:
250 g Löwenzahnblühten - 1,5 l Wasser - 2 Bio-Zitronen - 1500 g brauner Zucker

Für den Löwenzahnhonig die Löwenzahnblüten an einem sonnigen Tag ernten. Die Löwenzahnblüten gemeinsam mit dem Wasser in einen Topf geben und ca. 2 Stunden stehen lassen. Anschließend einmal aufkochen und danach abkühlen lassen.
Über Nacht an einem kühlen Ort ziehen lassen. Danach die Löwenzahnblüten mithilfe eines sauberen Mulltuch filtern. In das gefilterte Löwenzahnwasser den Kristallzucker geben.
Die Bio-Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale mithilfe eines Zestenreißers abschälen und zum Löwenzahnwasser geben. Die Zitrone auspressen und ebenfalls hinzugeben.
Das Löwenzahnwasser mit dem Zucker kurz aufkochen, und anschließend auf niedriger Stufe simmern lassen. So lange simmern, bis die Flüssigkeit beginnt Fäden zu ziehen. Das dauert einige Stunden.
Um zu überprüfen, ob die Flüssigkeit lange genug geköchelt hat, einen Teelöffel mit der Flüssigkeit auf einen kalten Teller träufeln. Wenn die Flüssigkeit beginnt einzudicken, so wie eine Marmelade, ist die Konsistenz perfekt und der Löwenzahnhonig kann ich vorbereitete Gläser abgefüllt werden.


An einem dunklen Ort hält dieser bis zu einem Jahr.

Und nun das Rezept für das Parfait

Löwenzahn-Honig

Zutaten für ca. 8 - 10 Portionen

2 Eier - 1 Eidotter - 100 g brauner Zucker - 250 ml Obers - 50 g Löwenzahnhonig - Vanilleschote - 1 Bio-Zitrone

Eier und Eidotter, Zucker und Vanillemark über Dunst bei 85 Grad aufschlagen – wieder kalt werden lassen. 250 ml Obers schlagen und unter die obige Masse heben – Schale einer Bio-Zitrone dazu.

In Gläser abfüllen und in den Gefrierschrank für mindestens 6 Stunden – kann auch schon gut einige Tage vorher zubereitet werden.

Guten Appetit!