• Landhotel Schütterbad im Winter

    Winterurlaub in Unken

  • Familie Pfaffenbichler
„Für uns gibt es kaum etwas Schöneres, als das, was wir selbst schätzen, mit unseren Gästen zu teilen: Die Schönheit der umgebenden Bergwelt mit ihren reinen Gewässern, traumhaften Wanderrouten und Bike-Strecken, die Köstlichkeiten der Heimat mit ihren kulturellen Besonderheiten, das gemütliche Beisammensein unter Familien und Freunden. Mit Natürlichkeit und Herzenswärme geben wir stets unser Bestes, bei unseren Gästen ein Gefühl zu erzeugen, das auch nach dem Urlaub bleibt und als lang anhaltende Kraftquelle dient und Lebensfreude schenkt.“
 Ihre Familie Pfaffenbichler

Heidi, Leo und Chris

Salzburgs Sehenswürdigkeiten

Blick auf die Festung Hohensalzburg und die Salzburger Altstadt, ©Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter
Mirabellgarten in Salzburg im Frühling mit Blick auf die Festung Hohensalzburg, ©Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter
Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse Nr. 9, ©Tourismus Salzburg
Wasserspiele Schloss Hellbrunn mit Blick auf den Fürstentisch in Salzburg, ©Tourismus Salzburg
Mondlandung, (c) Haus der Natur
Korallenriff, (c) Haus der Natur
Shopping in der Getreidegasse in Salzburg, ©Tourismus Salzburg
Hangar 7, Flugzeug und Formel1 Auto, © Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7
Hangar 7 von außen, © Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7
Blick auf die Festung Hohensalzburg und die Salzburger Altstadt, ©Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter
Mirabellgarten in Salzburg im Frühling mit Blick auf die Festung Hohensalzburg, ©Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter
Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse Nr. 9, ©Tourismus Salzburg
Wasserspiele Schloss Hellbrunn mit Blick auf den Fürstentisch in Salzburg, ©Tourismus Salzburg
Mondlandung, (c) Haus der Natur
Korallenriff, (c) Haus der Natur
Shopping in der Getreidegasse in Salzburg, ©Tourismus Salzburg
Hangar 7, Flugzeug und Formel1 Auto, © Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7
Hangar 7 von außen, © Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Hallo liebe Gäste, heute will euch Heidi Pfaffenbichler ein weiteres Highlight vorstellen, das sich im Umfeld des Landhotels Schütterbad befindet – die Stadt Salzburg. Dabei handelt es sich gleich um eine ganze Ansammlung von Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Salzburg eignet sich optimal für einen Tagesausflug. Nach einem energiereichen Frühstück im Landhotel kann die Erkundungstour starten. Je nachdem, welche Sehenswürdigkeit ihr zuerst ansteuert, sind von Unken aus lediglich ca. 45 Minuten Anfahrt einzuplanen. Die Fahrt mit dem öffentlichen Bus nach Salzburg ist übrigens kostenlos.

Hier eine kleine Auswahl, was euch beim Sightseeing in Salzburg erwartet.

Die Festung Hohensalzburg – eine imposante Burganlage

Im wahrsten Sinne des Wortes als ein echter Blickfang erweist sich die Festung Hohensalzburg. Thront sie doch hoch über den barocken Türmen der Stadt weithin als sichtbares Wahrzeichen der Stadt. Wenn es darum geht, in Salzburg Ausflugsziele auszuwählen, sollte die Burganlage aus dem 11. Jahrhundert für euch zum Pflichtprogramm gehören. Hinter den dicken Gemäuern wird Geschichte erlebbar. Die Festungsanlage diente der damaligen Machtdemonstration der Fürsterzbischöfe und sollte diese vor Angriffen schützen.

Auf dem steilen Felskegel derart massiv errichtet, blieb sie Tausend Jahre unbesiegt. Um 1500 erhielt die Festung Hohensalzburg mit dem „Hohen Stock“, den ausgebauten Türmen und Zisternen ihr heutiges Erscheinungsbild.

Das ganze Jahr über finden in der Festungsanlage Führungen, Veranstaltungen und Festungskonzerte statt. Im Juli und August zum Beispiel spannende Sonderprogramme für Familien mit Kindern. Es stehen sogar „Kinder-Audioguides“ zur Verfügung, die ganz auf die Bedürfnisse der kleinen Entdecker zugeschnitten sind und Geschichte spannend vermitteln. Stimmungsvolle Abendführungen mit unvergesslichem Blick auf die Mozartstadt im Sonnenuntergang gehören ebenso zum Angebot wie der romantische Adventmarkt im Burghof. Tipp: Informiert euch einfach vor Ort über unser kostenloses WLAN Netz, welche Veranstaltungen während eures Aufenthalts angeboten werden und plant entsprechend.

Hangar-7 – für Gourmets und Adrenalinjunkies

Hangar 7, Flugzeug und Formel1 Auto, © Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7
© Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Ein Kontrastprogramm der besonderen Art erwartet euch am Salzburger Airport im Hangar-7. Lasst euch einnehmen von der ganz besonderen Atmosphäre des Hangars und seiner revolutionären Architektur. Wo sonst könnt ihr euch in einem von einer Stahl-Glaskonstruktion frei überspannten Raum von 67 auf 100 Meter aufhalten? Und dort trefft ihr dann auf die historischen Flugzeuge der Flying Bulls sowie Formel-1-Rennwagen.

Das Adrenalin steigt aber nicht nur beim Blick auf die Ausstellungsstücke, auch das „Ikarus-Konzept“ lässt bei Gourmets den Puls ansteigen. Denn im Ikarus Restaurant kocht jeden Monat ein anderer internationaler Spitzenkoch. Ob traditionelle Küche, Fusionsküche oder Molekularküche, Abwechslung und die hohe Qualität der Speisen sind stets garantiert.

Haus der Natur – ein Abenteuermuseum erwartet euch

Korallenriff, (c) Haus der Natur
(c) Haus der Natur

Um ein Abenteuer im Museum zu erleben, müsst ihr nicht ins Kino gehen. Besucht lieber das Museum live und erlebt das Abenteuer hautnah. Im Haus der Natur habt ihr auf 7.000 qm Ausstellungsfläche ausgiebig Gelegenheit dazu. Für die ganze Familie ein Riesenspaß. Neben den Dauerausstellungen wie „Urzeit und Saurier“, „Unser Universum“, „Tierwelt der Erde“ oder „Die Reise in den menschlichen Körper“ gibt es auch immer wieder Sonderausstellungen. Da schwebt dann plötzlich ein lebensgroßes Mammut über den Dächern von Salzburg.
Besonders schön ist auch der Einblick in die „Welt der Meere und Seen“. Das größte der insgesamt 38 Schaubecken fasst 60.000 Liter und gibt Einblick in eine faszinierende Unterwasserwelt. Die Schönheit und die Verhaltensweisen der Bewohner werden euch verzaubern. Mein Tipp: Merkt euch für den Besuch den Montag oder Donnerstag jeweils um 10:15 h vor. Dann seid ihr live dabei, wenn Oktopus, Hai, Piranhas und Schützenfische gefüttert werden.

Mozart Geburtshaus, Salzburger Dom und vieles mehr

Shopping in der Getreidegasse in Salzburg, ©Tourismus Salzburg
©Tourismus Salzburg
Mozarts Geburtshaus in der Getreidegasse Nr. 9, ©Tourismus Salzburg
©Tourismus Salzburg
Mirabellgarten in Salzburg im Frühling mit Blick auf die Festung Hohensalzburg, ©Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter
©Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter

Wohl jeder hat schon von ihm gehört: Das „Wunderkind“, der berühmteste Sohn der Stadt – Wolfgang Amadeus Mozart. Dem Mozart Geburtshaus einen Besuch abzustatten, sollte deshalb auch auf euer To-do-Liste stehen. Der einstündige Rundgang durchs Mozart Museum führt durch die originalen Wohnräume des großen Meisters. Von der Kindheit über die langen Reisejahre bis zu seinem mysteriösen Tod – im Mozart Geburtshaus wird sein phänomenales Leben aus zahlreichen Blickwinkeln beleuchtet. Zu finden ist das Mozart Geburtshaus in der berühmten Getreidegasse Nr. 9, im Herz der Salzburger Altstadt. Die Getreidegasse ist mit den geschmückten Durchhäusern und mit Kunstwerken ausgestatteten Arkaden eine bekannte Flanier- und Einkaufsmeile. Modeketten, Schmuck, Trachten, Antiquitäten, Lederwaren, Parfümerien oder auch Feinkost und Lebensmittel – hier könnt ihr ausgiebig shoppen.

Wir haben unsere kleine Ausflugsreise mit einem monumentalen Bauwerk begonnen und wollen diese mit weiteren berühmten Gebäuden beschließen. Das Salzburger DomQuartier solltet ihr euch vormerken. Dazu zählen unter anderem die Prunkräume der Residenz, Galerie, Dombogenterrasse, Dommuseum sowie die Kunst- und Wunderkammer. Das Schloss Mirabell mit einem der „schönsten Trauungssäle der Welt“ sowie das Schloss Hellbrunn mit den einzigartigen Wasserspielen dürft ihr euch auch nicht entgehen lassen. Die Wasserspiele mit geheimnisvollen Grotten, mit Wasser betriebenen Figuren und versteckten Düsen bieten Wasserspaß für die ganze Familie. Tipp für Romantiker: Die Abendaufführungen im Juli und August zeigen euch ein faszinierendes Zusammenspiel aus Wasser, Licht und Musik.

Dass Salzburg Ausflugziele aufzuweisen hat, die ihresgleichen suchen und für immer im Gedächtnis haften bleiben, steht außer Frage. Welche Salzburg Ausflugsziele ihr im Einzelnen aufsucht, bleibt eurem guten Geschmack überlassen. Immer wieder gerne geben ich, Leo und Chris euch Tipps zu Hotspots in der näheren Umgebung. Wir wünschen auch viel Spaß beim Aufenthalt in der UNESCO-Weltkulturstadt Salzburg.